Operationstechnische/r Assistent/in OTA

Bereits seit dem Jahr 2016 bietet das Briloner Krankenhaus in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Detmold die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten bzw. Assistentin an. Diese gezielt für den Einsatz im Operationsdienst ausgebildeten Mitarbeiter schließen die Lücke zwischen den Pflegekräften und den Fachweiterbildungen im Pflegebereich.

Die Tätigkeit in einer Operationsabteilung ist eine interdisziplinäre multiprofessionelle Teamarbeit. Operationstechnische Assistentinnen und Operationstechnische Assistenten sind wichtige Glieder dieses Teams und an den Prozessen der operativen Eingriffe verantwortlich beteiligt. Sie unterstützen die Ärzte während der Operation durch eine qualifizierte Instrumentation, sie bereiten die benötigten Geräte für die Eingriffe vor und tragen Sorge für die notwendige Aufbereitung. Sie betreuen die Patienten vor, während und nach der Operation und sind für zahlreiche organisatorische Abläufe verantwortlich. Zusätzlich zu der Tätigkeit im OP-Team sind Operationstechnische Assistenten für Aufgaben in Funktionsbereichen, Ambulanzen, Endoskopieabteilungen und der Zentralsterilisation ausgebildet.


Allgemeine Infos

Allgemeine Informationen

Ausbildungsort:                  Brilon

Ausbildungsdauer:            3 Jahre

Ausbildungsbeginn:           Jeweils zum 01. September eines Jahres

Struktur

Theorie & Praxis

Theoretischer Unterricht:

  • Im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Brilon Mindestens 1.600 Stunden
  • in mehrwöchigen Unterrichtsblöcken


Praktische Ausbildung:

  • Mindestens 3.000 Stunden in den verschiedenen Einsatzgebieten
    Pflichteinsatzgebiete:
  • Innerhalb der Operationsabteilungen:
        Allgemein- und Abdominalchirurgie
        Traumatologie (Unfallchirurgie) oder Orthopädie
        Gynäkologie oder Urologie 
  • Außerhalb der Operationsabteilungen:
        Station eines chirurgischen Fachgebietes (Pflegepraktikum)
        Zentralsterilisation
        Ambulanz/Notfallaufnahme
        Endoskopie

Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten in operativen Fachgebieten:
    Gefäßchirurgie
    Neurochirurgie
    Urologie und/oder Gynäkologie
    Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
    Plastische und Wiederherstellungschirurgie
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie
    Augenchirurgie
    Kinderchirurgie
    und andere

Bereiche

Aufgabenbereiche

  • Hygienische Arbeitsweisen kennen und einüben
  • Planung, Assistenz und Vorbereitung von Patienten für diagnostische und therapeutische Eingriffe
  • Medizinisch-technische Geräte vorbereiten, bedienen und nachbereiten
  • Auch für Aufgaben in Funktionsbereichen, Ambulanzen, Endoskopieabteilungen und der Zentralsterilisation zuständig
  • Unterstützung der Ärzte während der Operation durch eine qualifizierte Instrumentation
  • Patienten fachkundig begleiten und betreuen
  •  Maßnahmen in Krisen und Katastrophensituationen einleiten
  • Bei Diagnostik und Therapie in der Ambulanz/Notfallaufnahme und Endoskopie assistieren

Fähigkeiten

Fähigkeiten & Kenntnisse

  • umfassendes medizinisches und pflegerisches Fachwissen
  • technisches Geschick
  • Organisationsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • soziale Fähigkeiten für den menschlichen und einfühlsamen Umgang mit den Patienten
  • soziale und organisatorische Fähigkeiten

Voraussetzung

Zugangsvoraussetzung

  • Volljährigkeit
  • mindestens einen mittleren Schulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder
  • einen Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit
  • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder 
  • der Erlaubnis als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in oder einer erfolgreich abgeschlossenenlandesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflege oder Altenpflege oder eine andere gleichwertige Ausbildung.
  • Gesundheitliche Eignung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort & Schrift
  • Zuverlässigkeit, Geschicklichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Freude an sozialer Tätigkeit
ota
ota
ota

bewerbung

Bewerbungsunterlagen

Für deine Bewerbung brauchen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten Jahres-/ Halbjahreszeugnisse und/ oder der Abschluss-/ Abgangszeugnisse
  • Ggf. Nachweise über geleistete Praktika
  • Ggf. Bescheinigung von Praktika im Op
  • ärztlicher Eignungstest


Bewerbung per Mail

Wenn Sie sich per E-Mail Bewerben möchten dann schicken Sie ihre Bewerbung an:

Klassische Bewerbung

Falls Sie lieber den klassischen Weg nehmen möchten, dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung an folgende Adresse:

  • Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH
  • z.Hd. Thomas Pape
  • Am Schönschede 1
  • 59929 Brilon

Online-Bewerbung

Sie können sich auch online, über unser Bewerbungsformular bewerben.